Heiermann Ute Lichttage Kundaliniyoga 09-2015 - Atlantis-Freising "Zentrum für ein neues Bewusst-SEIN"

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 
 
 


Kundalini-Yoga

wird das „Yoga des Bewusstseins“ genannt. Es richtet sich auf das Spüren der eigenen Lebensenergie und der Aktivierung unseres ganzen Potentials an Glück und Gesundheit. Es ist verwandt mit anderen Yogaformen wie Hatha Yoga, ist aber in vielen Übungen dynamischer. Der Atem nimmt dabei einen zentralen Stellenwert ein und wird praktisch immer bewusst geführt. In der Meditation, mit Fokus auf Mantren, bringen wir den Geist zur Ruhe und verbinden uns mit unserer Seele.
 


Die Wirkung des Kundalini-Yoga
Kundalini-Yoga wurde Ende der 60er-Jahre von Yogi Bhajan aus Nord-Indien in den Westen gebracht.
Es aktiviert unsere Lebenskraft, bewirkt innere Heilung, geistiges Wachstum und Lebensfreude.
Die Übungsreihen sind energetisch zusammengestellt, um ganz bestimmte Wirkungen zu erzielen:
• Förderung der Beweglichkeit der Wirbelsäule
• Stärkung und Harmonisierung einzelner Organe wie Herz, Lungen, Leber usw.
• Stärkung des Immunsystems
• Ausgleich des Nervensystems
• Förderung von Selbstvertrauen, Intuition und Kreativität


11. Atlantis Erlebnis- und Lichttage
Schnupperstunde
Sonntag, 27. September 2015
9.30 - 10.30 Uhr



 
mit Ute Heiermann



Ich heiße Ute Heiermann, geb. 1971, bin Kunsthistorikerin (MA) und Mutter von drei Kindern. Als ausgebildete 3HO-Kundalini-Yoga-Lehrerin (Stufe 1 und 2) unterrichte ich seit dreieinhalb Jahren begeistert Yoga. Mir selbst schenkt Kundalini-Yoga die Ruhe, Gelassenheit und Energie, um die Herausforderungen meines täglichen Lebens zu meistern, dabei in Verbindung mit mir selbst zu bleiben und meiner Intuition zu vertrauen. Ich wünsche mir, diese Erfahrung mit vielen Menschen teilen zu können.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü