Moschner Lichttage Hulatanz 09-2015 - Atlantis-Freising "Zentrum für ein neues Bewusst-SEIN"

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hula – Der Tanz –
Wirkung auf Körper, Geist und Seele

Einladung zum Entspannen, Auftanken für Körper, Geist und Seele!
 
Für jeden erlernbar unabhängig vom Alter, Gewicht und Behinderungen !
Fördert die Geschmeidigkeit und regt die Lebensfreude an.
 
 
Aloha, Ihr Lieben,
 
Lust und Zeit ?
Eine Schnupperstunde  hawaiianischer Hulatanz !
 
Wir werden die Basics und die Choreografie von Großmutter Eiche tanzen zum Kennenlernen.
Dieses Lied berührt meine Seele, Körper und Geist das ich Euch gerne nahe bringen möchte.
Das Lied ist komponiert und getextet von dem hawaiianischen Medium Lei Ohu Ryder:
 
„ Komm flüstere sanft
Das Lied der Berge, das Lied des Wassers, das Lied des Meeres –
Komm flüstere zärtlich
Das Lied der Natur
Und von Mutter Erde die mich gesegnet hat.
 
Ich bin der Wind
Ich bin die Bäume
Ich bin der leichte Schmetterling im Fenster deines Geistes.
Ich bin die Sonne, ich bin der Mond
Ich bin der Stern, der dich nach Hause führt
Wie die Reise in deine Träume
 
Komm flüstere sanft
Die Lieder der Erinnerungen
Die Lieder der Tänzer
Die Lieder der Freiheit
Inn flüstere zärtlich
Die Lieder der Größe
Und von Mutter Erde, die mich segnet.
 
Lasst uns das Leben feiern mein liebes Herz.
Steh auf und sei wie die Blume
Und das Land das wir lieben „
 
Passt der Text und die Melodie wundervoll in diese unruhigen Zeiten, die uns infrage stellen oder gar aus der Balance bringen?
Ein Lied das mich immer wieder zu mir selbst führt.
Ab Dienstag, den 29. September um 18.30 Uhr – alle 14 Tage - im Atlantis werden wir das Lied mit seiner Choreo weiter einüben!
 
Im Namen unserer 90-jährigen Kumu Kauila Reys „Danke, dass Ihr den Alohaspirit und seine Lebensfreude weitersagt und weitergebt.“
 
Liebe Grüsse
Me ke Aloha pumehana Maluhia
Renate Ui Lani Moschner

 

Das Besondere des Hawaiianischen Hula-Tanzes liegt in den Einzelbewegungen von Händen, Hüften, Füssen und in deren Zusammenspiel.
Der Hawaiianische Hula Tanz ist weit mehr als nur ein Tanz, er ist Lebensart und Lebensfreude.
 
Wenn es gelingt, die Balance zu wahren, ruhig im Oberkörper zu bleiben und die Bewegung einzig aus der Hüfte und den Beinen entstehen zu lassen, ergibt sich ein Bild harmonischen Fließens bei völliger Zentriertheit.
Die gegenläufigen Bewegungen regen die rechte und linke Gehirnhälfte an, der Körper wird weich und geschmeidig.
 
Der Hawaiianische Hulatanz ist in jedem Alter erlernbar.

 


11. Atlantis Erlebnis- und Lichttage
Freitag, 25. September 2015
10.45 - 11.45 Uhr
 

mit Renate Ui Lani Moschner


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü