Reichenberger Uta Maya - Atlantis-Freising "Zentrum für ein neues Bewusst-SEIN"

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Der Maya-Kalender, das Zeitmaß, in dem unsere Seele schwingt

Der Kalender, wie er uns von den Mayas, den Meistern der Zeit, überliefert worden ist, hat sehr viele verschiedene Strukturelemente, die im einzelnen aus 20 Archetypen und 13 aufeinander aufbauenden Tönen oder Zahlen bestehen.
Sich damit eingehend zu beschäftigen, bedeutet, in die Geheimnisse der Schöpfung eingeweiht zu werden. Letztlich oder uranfänglich haben Licht und Ton und deren geordnetes Zusammenspiel unsere Welt hervorgebracht. Die Mayas haben die Energie des Lichtes in 20 verschiedenen Glyphen oder Archetypen beschrieben und systematisiert. Die unterschiedlichen Schwingungsfrequenzen haben sie 13 verschiedenen Tönen zugeordnet.

Der Webstuhl der Zeit, der Tzolkin besteht aus 260 (20x13) verschiedenen Kins, Tages-Siegeln, von denen eines unser panz persönliches Geburts-Kin ist: Ein bestimmter Archetyp kombiniert mit einem ganz bestimmten Ton. Dieses und die dazugehörigen weiteren 3 Siegel zu kennen und in seiner Abfolge von 13 Jahreszyklen zu beobachten, kann uns sehr viel Selbsterkenntnis und existentielle Orientierung geben.
Uta Samiri Reichenberger, vormals Veetkaya Zehdnicker, ist Meditationslehrerin, Medium, Schamane und Autorin, sie versteht den Maya-Kalender als sehr wertvolles Werkzeug, die existentielle Wirkwelt und das eigene Leben in ihrer Tiefe zu ergründen und selbstbestimmt zu lenken, weil man in ihm die Mystik der Zahlen und die Elemente der Schöpfungsgeschichte verstehen und zu beeinflussen lernt, indem man „mit“ und „in“ der jeweiligen Zeitqualität schwingen und sein Leben weben kann.


Vortrag
15. Atlantis Erlebnis- und Lichttage
12 00 – 13.00 Uhr


Seminar
Samstag, 28. Oktober / Sonntag, 29. Oktober 2017
jeweils 10.00 – 18.00 Uhr
Teilnahmegebühr Euro 180,-


mit Samiri Uta Reichenberger


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü