Rietdorf Tom Aurachirurgie - Atlantis-Freising "Zentrum für ein neues Bewusst-SEIN"

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aurachirurgie



Die Aura- und geistige Chirurgie ist eine sanfte aber wirksame Behandlungsweise, in der altes Wissen und moderne Techniken zusammen finden.

Mit der geistigen Chirurgie lassen sich medizinische Eingriffe auch Jahre später über eine geistige OP verändern. Der Heilungsverlauf von aktuellen Verletzungen lässt sich über verschiedene Methoden sehr stark verkürzen.

Die Aura ist wie ein Informationsspeicher der tiefgreifende Ereignisse wie seelische Schocks, Unfälle oder körperliche Verletzungen aus dem jetzigen oder einem früheren Leben aufzeichnet.

Mit der Aura-Chirurgie können körperlich und seelisch krank machende karmische Muster, energetische Blockaden und Verletzungen erkannt und aufgelöst werden. 

Operiert wird dabei mit Skalpell, Pinzette, Spritzen, Nadel und Faden - also genauso wie in der Humanmedizin - jedoch ohne den Körper zu berühren.

In diesem sehr intensiven Seminar erklärt Tom Peter Rietdorf Techniken der geistigen Chirurgie und die Zusammenarbeit mit einem Arzt/OP-Team aus der geistigen Welt.

In den Grundlagen der Aura-Chirurgie erlernen Sie, wie Sie über einen Körperfeedbacktest Störungen in der Aura ausfindig machen und auflösen können.

Auflösen von Platzangst, Höhenangst, Angst vor Wasser, Angst vor Spinnen und Schlangen, Angst im Dunkeln, Angst vor Menschen zu sprechen.

Sie lernen wie Sie Injektionslösungen über die geistige Welt empfangen und in den Ätherkörper injizieren ohne den physischen Körper zu berühren.

Tom Peter Rietdorf zeigt Ihnen die ersten Aura-Chirurgischen Eingriffe in den menschlichen Körper über Modelle oder Bilder.


Inhalte:
• Meditationen um mit einem Arzt und OP-Team aus der geistigen Welt in Kontakt zu kommen
• Unterschied zwischen geistiger und Aura-Chirurgie
• Techniken um den Heilungsverlauf bei aktuellen Erkrankungen zu verkürzen
• Geistige Chirurgie um Operationen im Nachhinein zu verändern
• Körperfeedbacktest zum Auffinden von Störungen in der Aura
• Lösen von Schuld und Strafe
• Lösen von belastenden Eiden, Gelübden, Gelöbnissen, Versprechen, Verträgen, Vereinbarungen, Schwüren, Ansprachen aus dem jetzigen oder früheren Leben
• Auflösen von Ängsten
• Grundlagen und Techniken der Aurachirurgie wie Neucodierung, Infusionen, Spritzen usw.
• Erkennen und Auflösen von 36 besonderen Störungen im menschlichen Aurafeld
• was ist nach der Behandlung zu beachten?


Seminar
Samstag / Sonntag, 6./7. Juni 2015
10.00 – 17.00 Uhr
Teilnahmegebühr Euro 290,-


mit Tom Rietdorf


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü